instagramlogo
facebooklogo






Ubeeqo reagiert auf das komplexe Preissystem. Dank dannlos.de war das allerdings völlig durchschaubar geworden und hat sich häufig als günstigster Anbieter empfohlen. Dennoch wurde im neuesten Newsletter ein neues Tarifsystem angekündigt. Als Begründung hieß es "Die überwiegende Mehrheit war sich einig, dass unsere Tarife sehr kompliziert waren." (Newsletter 11/2018).





Das klingt, als ob sich Ubeeqo verbessern wollte. Es wäre aber nicht das erste Mal, dass ein Anbieter Besserung gelobt und stattdessen die Preise anhebt.

Um es nicht allzu transparent zu machen werden schnell noch die Namen der Tarifpakete geändert. Aus Passion wird Prime und aus Flirt wird Flex. Immerhin die Anfangsbuchstaben sind gleich geblieben.

Doch nun zu den wesentlichen Änderungen.

Abomodell

Der Prime-Tarif, der vorher bequem monatlich zu- und abbuchbar war und 9 Euro pro Monat gekostet hat, hat nun eine Mindestlaufzeit von 3 Monaten. Dafür sinkt, bei einer dreimonatigen Nutzung(!), der Preis um 2 Euro (etwa 7%). Denn 3 Monate kosten nun 25 Euro.

Dies ist für alle, die nur einen Monat den Passion (neu Prime) Tarif nutzten, eine saftige Verteuerung. Nämlich von 9 Euro auf 25 Euro. Und damit eine Erhöhung um 177%! Richtig gelesen: 1.7 mal mehr.

Ich kenne niemanden, der den Passion-Tarif 3 Monate am Stück gebucht hatte. Vermutlich waren ubeeqo auch nicht allzuviele Nutzer bekannt. Wäre es anders, wäre der Preis für drei Monate wohl kaum gesenkt worden. Ob sich Ubeeqo damit in vielen Vergleichen noch an die Spitze stellen kann?



Preiserhöhung: bis zu +177%



Kilometerpreise

30 km sind wie bisher inklusive. Die Kilometerpreise liegen nun bei 22 Cent bzw. 25 Cent. Bisher waren sie durch die vorher buchbaren Kilometerpakete gestaffelt und günstiger. Über die Pakete hinausgehende Kilometer wurden dennoch nur mit 20 Cent berechnet. Eine Erhöhung um 10% ist also schonmal sicher. Doch durch die Abschaffung der Pakete kommt es noch heftiger!

Zur Erinnerung die alten km-Pakete:



km 100km 200km 300km 400km 500km
Preis pro km 0,12Cent 0,14Cent 0,14Cent 0,1375Cent 0,13Cent


Wie zu erkennen ist, sind die Preise damit durchgehend ungefähr verdoppelt worden!

Na, vielen Dank, ubeeqo! Da rechne ich doch lieber vorher einmal mehr, als dass ich den "Komfort" eines einfachen System mit einer Verdoppelung des Preises bezahle.



Preiserhöhung: bis zu +108%



Zeitpreise

Nun die Zeitpreise. Vielleicht ist ubeeqo wenigstens da fair geblieben.

Bisher war der günstigste Preis der Small im Flirt-Tarif für 3 Euro die Stunde. Dieser Preis liegt nun bei... 5,50 Euro die Stunde! Eine Preiserhöhung von 83%! Wow! Der Preis in der Klasse Medium geht von 4 Euro auf 6,50 Euro pro Stunde. "Nur" 62% teurer.

Immerhin, die Preise für die Tagesmieten sind gleich geblieben und auch beim nun deutlich teureren Prime Tarif (+177%) sind die Stundenmietpreise nicht angehoben worden.



Preiserhöhung: bis zu +83%



Fazit

Damit ist nun also auch klar, was Ubeeqo gerne erzwingen möchte: Die Nutzer sollen doch bitte häufiger und auschließlich ubeeqo nutzen.

Den Kunden durch eine derartig dreiste Preiserrhöhung überrumpeln zu können ist ein Irrglaube. Es scheint, als möchte sich Ubeeqo in die gleiche Richtung vom Markt verabschieden, wie es der Vorgänger Citee Car bereits getan hat. Schade. Denn es war ein wirklich attraktives Angebot. Mit dieser Verteuerung ist es das nicht mehr.

Diese deutlichen Änderungen lediglich als Tarifanpassung zu kommunizieren und darüber hinaus zu behaupten "[d]ie Grundgebühr wird günstiger und Prime wird noch besser als der alte Passion-Tarif!" (Newsletter 11/2018) zeugt schon von einer eigenartigen Sichtweise.

Ob es sich im Vergleich zu den anderen Wettbewerbern, wie oply und miles, als günstiger herausstellt kann man künftig hier lesen. Oder für sich selber individuell berechnen. Die neuen Tarife werden pünktlich im Carsharing Rechner eingepflegt sein.

Hinweis: Ubeeqo hat eine Vorabversion dieses Artikel einige Tage vor der Veröffentlichung mit der Bitte um eine Kommentierung zugesendet bekommen. Zwar hat Ubeeqo diesen Artikel gelesen, sah sich aber zu meinem Bedauern nicht in der Lage ihn inhaltlich zu kommentieren. Das ist ja dann auch eine Aussage.

Quellen: Newsletter 11/2018, Ubeeqo Newsletter vom 23.11.2018, Tarife Flirt (bis 04.12.2018), Tarife Passion (bis 04.12.2018), km-Tarife (bis 04.12.2018), Ubeeqo Tarifübersicht Webseite

Stand: November 2018